Zwölf Jahre alter Fehler: Apple ruft Millionen Netzteilstecker zurück

Bestimmte Netzteilstecker, die Apple zwischen 2003 und 2015 ausgeliefert hat, können „in äußerst seltenen Fällen“ brechen oder „bei Berührung das Risiko eines elektrischen Schlags bedeuten“, warnt Apple am Donnerstag. Über ein Rückruf- und Austauschprogramm können betroffene Kunden die fraglichen Stecker gegen ein überarbeitetes Modell austauschen. (…)

Auf einer eigens eingerichteten Webseite informiert Apple über das Problem und erklärt, woran man betroffene Stecker erkennen kann.

Quelle: SPIEGEL ONLINE

US health insurer Centene loses 950,000 people’s records – BBC News

The health insurance company Centene is searching for six hard drives that contain health information belonging to nearly a million people, it says.

Quelle: US health insurer Centene loses 950,000 people’s records – BBC News

Es wird immer schlimmer! Ich glaube ich muss mal meine Versicherungen besuchen und mir deren Sicherheitsstrategie erklären lassen…

SAHI Pro 6.2.0

Sahi Pro v6.2.0 is a major release with significant fixes and enhancements.

Significant changes are:

  • Microsoft Edge Support
  • Multi Language Support: eg. record for English and playback for Japanese
  • Passing External data to Scenario files
  • Sahi Pro Runner: playback only version of Sahi Pro for CI and build systems
  • Enhancements in reports
  • License Server: for monitoring concurrent licenses

Please have a look at What’s new in Sahi Pro v6.2.0 for details.

Macs sind keine PCs

Die kontinuierlich hohen Werte zeigen, wie wenig Apple vom Rückgang des PC-Marktes betroffen ist.

Quelle: Apples Verkaufszahlen in Diagrammform | News | MacTechNews.de

Das das so viele Newsticker erwähnen ist zwar schön, aber dennoch logisch: Kaufte man sich 2009 ein MacBook zu ca. 1200€, bekommt man heute, sieben Jahre später, noch um die 300-350€ dafür. Zudem kann man auf dem Ding aktuelles OS X fahren, ’ne SSD einbauen für schnelleres Verhalten des Systems und, da es solide gebaut wurde, sieht es nach wie vor schick aus. SSD einbauen geht in den heutigen Macs nicht mehr, aber wozu gibt es NiftyDrive und andere, die man in die Öffnungen heutiger Macs stecken kann 🙂

Nun haltet Euch mal ein DELL oder Lenovo dagegen… letzteres bekommt man, bei ähnlicher Ausstattung, für unter 100€… und Lenovo stellt, aus meiner Sicht, nach wie vor die besseren Notebooks her (musste drei Jahre ein DELL ertragen und bin froh das das ein Ende hatte).

OS X ist nicht Windows und ein Mac ist kein PC, sofern Apple daran nichts ändert und so viele Jahre das aktuelle OS zur Verfügung stellt, wird das auch so bleiben.

Veröffentlicht unter Apple

CrashSafari lässt iOS und OS X durch Aufruf eines Links mit Safari abschmieren

Eine interessante Schwachstelle gibt es aktuell im Safari Browser unter OS X und iOS. Der Aufruf eines Links genügt, um Safari oder das ganze System zum Absturz zu bringen.

Ihr wollt das Ganze selbst ausprobieren? Kein Problem, ruft einfach crashsafari.com mit einem iOS- oder OS X-Gerät auf und schon seht ihr die Action live. Der Bug ermöglicht laut 9to5Mac keine Angriffe auf das System, sodass es sich hier zwar um ein Ärgernis, aber keine große Gefahr handelt.

Quelle: Cashys Blog | CrashSafari lässt iOS und OS X durch Aufruf eines Links mit Safari abschmieren

Buch: Bernd Fiedler – K-Working

(…) das Buch beschreibt, wie Wissensarbeiter in einer „neuen Welt“ zusammen arbeiten könnten und sollten. Es macht richtig Mut und bringt Freude.Es ist aber auch ein kritisches Buch mit erstaunlichen und oft sehr treffenden Thesen. Manchem Unternehmen hält Bernd (s)einen unerbittlichen Spiegel vor. Und oft habe eine beschriebene (bittere) Ist-Situationen selber erlebt und kann die Analyse dazu im Buch nur teilen.

Quelle: IF-Blog » Blog Archiv » Bernd Fiedler – K-Working

Na, endlich wieder was man mal anschauen sollte…